Dienstag, 29. Mai 2012

VON PLÄNEN UND VASEN!

Jetzt ist aber genug, der Allerliebste ist wieder bei der Arbeit, die zwei großen Mädels genießen ihren ersten richtigen Ferientag und schlafen noch und das jüngste Töchterlein macht seit gestern ,mit ihren lieben Großeltern,
London unsicher. Jedes der fünf Enkelkinder durfte mit Oma und Opa nach London, Carla ist die letzte, und ich habe mich schon für nächstes Jahr angemeldet- grins!





Die Fotos hat Lisa (meine zweitälteste Tochter) bei ihrem Londontrip im April gemacht. Sie war so begeistert von London, nachdem sie mit ihren Großeltern dort war, so daß sie inzwischen noch zweimal ein paar Tage dort verbrachte!

Das Pfingstwochenende war sehr ruhig, bis auf den Samstag- da ging es am Spätnachmittag in den Biergarten mit der Family( angereist aus dem Norden) und es war sehr lustig, laut, gesellig. Auf der Heimfahrt ist uns dann noch ein Reifen geplatzt- oh Schreck, das hieß dann Reifen wechseln- tja wenn einer da wäre. Mein Allerliebster hat keinen Ersatzreifen mehr im Auto, nur so ein Schaumkram. Das hilft nicht, wenn der Reifen ein großes Loch hat. Ein Glück hatte mein Schwager einen Reifen und so wurde gewechselt und langsam nach hause gezuckelt.
Am Wochenende habe ich viel Zeit am Computer verbracht, mit Stöbern: Meine älteste Tochter zieht im August aus und braucht noch so einiges für ihren Hausstand und da habe ich mich schon mal auf die Suche gemacht- da freue ich mich richtig drauf, ihr beim Wohnung gestalten zu helfen.

Ich hatte schon länger vor, meine weißen Vasen, die auf drei Stellen im Wohnzimmer verteilt waren, wieder alle zusammen zu stellen. Also wurden sie umgeräumt und in diesem Zuge habe ich ihnen ein warmes Bad und einen Backpulvereinlauf gegönnt. Jetzt strahlen sie wieder. Die Scheurich-Vasen durften auch ihr Plätzchen wechseln, da paßt auch noch das eine oder andere Väschen hin, im Gegensatz zu den weißen. Aber ich mach sicherlich einen Plan, wenn ich bei dem nächsten Fund schwach werde!



Morgen geht es wieder, für ein paar Tage, in die Heimat- freu mich schon. Heute hier noch Klar Schiff machen, ein paar Sachen packen und dann nur noch einmal schlafen-grins!
Ich wünsche Euch eine sonnige, kurze Woche und bin dann mal weg!
Eure Nana

Kommentare:

Christina hat gesagt…

boah,zu toll deine weiße vasensammlung...da werd ich auch immer schwach,das sieht aber auch toll aus.
ich bin inzwischen komplett umgestiegen und habe die normalen weißen porzellanvasen fast alle abgegeben und konzentriere mich nun nur noch auf bisquitvasen.
es waren einfach zu viele :)
bei dir sieht es super aus,bei dem dunklen hintergrund kommen sie super zur geltung.
das mit dem backpulver muss ich auch mal ausprobieren,bei uns stehen sie derzeit im schlafzimmer auf den beiden zusammengeschobenen kommoden.
ich finde sie wirken in der großen gruppe noch viel besser.
lg und eine schöne woche
wünscht dir christina

Die Raumfee hat gesagt…

Deine Vasensammlung ist wirklich schwer beeindruckend. Soooo viele.
Ich wünsch Dir schöne Tage in der Heimat!

LG, Katja

kunstpause hat gesagt…

Vielen Dank für die Einblicke :)
Die weißen Vasen "en gros" sehen klesse aus, das finde ich auch.
Am schönsten finde ich die Vase mit Zweig vor dem Fenster.
Aber Schönheit liegt ja im Auge des Betrachters, - Pausbäckchen?
Ich seh bei dir nur wunderschöne grüne Augen...
LG Elke

Sole hat gesagt…

*lach* na DAS nenne ich mal eine ordentliche Sammlung! Sehr cool! :-))
Mit dem shoppen der Kissen bei mir musst Du Dich noch ein kleines bisschen (bis Juli) gedulden, aber vielleicht freut es Dich zu hören, dass "LONDON" auch schon als Serie zumindest schonmal in meinem Kopf herumschwirrt.. ;-) DAS allerdigs wird mindestens bis zum Spätherbst/Winter warten müssen..
Viele liebe Grüße, Sole