Donnerstag, 10. November 2011

Schätzchen!

Hallo Ihr Lieben!

Gestern, mit den Hunden auf dem Weg zum Feld, stand es einsam und verlassen am Wegesrand- leider hatte ich ja das Auto mit den Fellnasen vollgeladen, also musste es erstmal dort alleine bleiben.
Nach Hause gekommen, Hundis ausgeladen und nochmal zum einsamen Kommödchen am Wegesrand gefahren- Zögern, Zweifeln, wo soll ich das hinstellen- also wieder abgezogen und das einsame Kommödchen stehen gelassen!
Doch ich wäre nicht ich, wenn es mir nicht den ganzen Vormittag durch den Kopf gegeistert wäre.
Das Ende der Geschichte ist, am nachmittag das Töchterlein Lisa eingepackt, Kommode für gut befunden, Kommode mitgenommen!
Und ich finde sie schön, so jetzt mit meiner Vasensammlung- ich glaube, meinem Allerliebsten  ist  sie  noch gar nicht aufgefallen, sonst wäre sicherlich ein Spruch gekommen!

1 Kommentar:

Merle mit Gisbert und Hannelore hat gesagt…

schööön :) gute entscheidung!