Dienstag, 7. Februar 2012

Hartz IV Möbel von Le van Bo

Gestern abend kam auf Gallileo ein Bericht über Le van Bo, der Möbel für wenig Geld entwirft., wie zum Beispiel diesen Sessel! Im Bericht bauten die Kursteilnehmer, mit kleinen Mißgeschicken, einen Stuhl! Das funktionale Design der Möbelstücke erinnert an das BAUHAUSdesign.
Man kann die Bauanleitungen bestellen, sollte etwas handwerkliches Geschick mitbringen und Zugriff auf eine Werkstatt haben. In Berlin werden von der Volkshochschule Wochenendkurse zum Bau der Möbel angeboten.
Ein Buch mit den Bauanleitungen soll es auch bald geben.
Insgesamt schlichte, funktionale und günstige Möbel!


24 Euro Sessel (24 Euro Chair)


Aus einem Brett: Der 24 Euro Sessel ist ein Selbstbau-Möbel, das 24 Euro kostet und in 24 Stunden gebaut werden kann. Die Idee: Vielen Menschen Zugang zu zeitloser und hochwertiger Gestaltung ermöglichen. Der Sessel ist Teil der Hartz IV Möbelserie. Kaufen kann man diese nicht, da der Prozess des Selbstbauens entscheidend ist. Inspiriert durch die Klassiker der Moderne hat ihn ein ehemaliger Hartz IV Empfänger in der Volkshochschule entworfen. Die VHS bietet mittlerweile 24 Euro Sessel Baukurse an. Den Bauplan gibt's gratis. Quelle: www.hartzivmoebel.de

Kommentare:

Villa Schönsinn hat gesagt…

Schöner Sessel, ich fürchte aber, man braucht doch eine ganze Menge mehr als nur "etwas" handwerkliches Geschick.

Grüßle aus dem saukalten KA

michaela hat gesagt…

ein wunderschöner Sessel....

Le Van Bo hat gesagt…

Hallo Leute, in diesem Buch will ich zeigen, dass es wirklih jeder kann: www.startnext.de/hartz-iv-moebel-buch
Liebe Grüsse aus Berlin, Le Van Bo