Freitag, 21. Oktober 2011

Überstanden!!!!


Hallo Ihr Lieben,

erstmal nur ein kurzer Post, ich fühle mich nach meiner Weissheitszahnschlacht leider noch nicht so gut. Alles irgendwie anders gelaufen als gedacht. Statt örtlicher Betäubung bekam ich eine volle Dröhnung, weil ich denen zu aufgeregt war. Ganz komisches Gefühl, wenn man so ohne Kontrolle ist. War aber wohl besser so, nachdem die Zahnarzthelferin etwas von 3D-Röntgenaufnahme erzählte, und dass man auf den Gesichtsmuskel, der da im Operationsbereich verläuft, aufpassen müsse! Als mir dann eine der Zahnärztinnen dort erklärte, dass sie das Zahnfleisch aufschneiden, auf die Seite klappen, um dann durch den Kieferknochen zu bohren, war es völlig aus.
Soweit ist alles wohl gut verlaufen, ich fühle mich ziemlich gerädert und sehe aus wie ein Hamster( laut meiner ältesten Tochter: ein süßer Hamster) und muss die nächsten Tage noch etwas kürzer treten.
Nichtsdestotrotz könnt Ihr auf interessante Post freuen! bis bald <3

Kommentare:

Helgasart hat gesagt…

Ich wäre genauso ängstlich gewesen! Da ist die volle Betäubung schon angebracht! Wünsche dir gute Besserung und keine Schmerzen! glg Helga

lulu hat gesagt…

als ich in den spiegel geguckt habe wusste ich nicht ob ich lachen oder weinen sollte, ich finde ich sah aus wie ein nilpferd :) vlg